Vietnam-Rundreise

Vietnam erleben mit der Reisefundgrube

Reiseziele Vietnam

An der endlos langen Küste Vietnams von 3.300 km geht die Sonne über noch teilweise unberührten Palmenstränden auf und macht dem Land der Morgenröte alle Ehre. Traditionsreiche Städte wechseln sich mit lebhaften und pulsierenden Industriestädten ab. Die liebenswerten Menschen lassen Vietnam zu einem besonderen Reiseziel werden.

Wichtige Reiseziele sind Hanoi mit rund 600 Tempeln und prächtigen Bauten aus der Kolonialzeit und der sehenswerten Altstadt Alt-Hanoi. Ebenfalls viele Zeugnisse der Kolonialzeit bietet Sa Pa, von den Franzosen vor rund 100 Jahren als Lufkurort aufgebaut. Die Ha-Long-Bucht mit rund 200 Inseln ist besonderer Naturschatz und UNESCO-Welterbe. Auch My Son mit seinen Tempeln und Sakralbauten steht unter dem Schutz des UNESCO-Welterbes. Im Süden sind das Mekongdelta und die Badestrände von Nha Trang und Mui Ne unter Vietnam-Touristen beliebt.

Vietnam, das Land der vielen Gegensätze, ist auch kulinarisch ein Erlebnis. Genießen Sie regionale Spezialitäten, beispielsweise in der Altstadt von Hoi An leckere kleine Teigtäschchen mit einer würzigen Tunke. Oder in Saigon ein leckeres Abendessen in einem der zahlreichen Garten- oder Hofrestaurants, die noch südfranzösisches Flair verbreiten.

Beispiel einer Vietnam-Rundreise mit 8 Übernachtungen

Reisebereicht Vietnam Hanoi, Halong-Buch, Hoi An, Saigon von Karina Hausmann, Reisefundgrube

Frankfurt - Hanoi - Vietnam-Route - Ho-Chi-Minh-Stadt - Frankfurt

Wir zeigen Ihnen die historischen und landschaftlichen Höhepunkte Vietnams. Start ist in Hanoi im Norden, der sehenswerten Hauptstadt Vietnams. In Zentral-Vietnam besichtigen wir die traditionelle Kaiserstadt Hue. Die Reise endet in Vietnams größter Stadt Ho-Chi-Minh-Stadt, dem früheren Saigon.

1. und 2. Tag: Flug von Frankfurt oder München über Singapur nach Hanoi mit Singapore Airlines. Ankunft in Hanoi, Transfer ins Hotel. Nachmittags bieten wir eine Stadtrundfahrt in Hanoi, der Stadt innerhalb der Flüsse mit den Höhepunkten Literaturtempel, Einpfahlpagode und das "Alte Viertel". Übernachtung in Hanoi.

3. Tag: Hanoi - Halong Bucht. Fahrt in die Halong Bucht zur Besichtigung der buddhistischen Pagode Tay-Phuong. Wir übernachten in Halong.

Halong, Schwimmendes Dorf

4. Tag: Halong Bucht - Hanoi. Ein traditionelles Holzboot lädt uns zu einer vierstündigen Kreuzfahrt vorbei an schwimmenden Dörfern und steilen Kalksteinfelsen ein. Mittagessen an Bord (Meeresfrüchte), danach Rückfahrt und Übernachtung in Hanoi.

5. Tag: Flug von Hanoi nach Hue. In Hue besichtigen wir die alte Kaiserstadt mit der verbotenen "Purpurnen Stadt" und das Kaisergrab des Tu Duc, das idyllisch, inmitten bewaldeter Hügel und Seen liegt. Übernachtung in Hue.

6. Tag: Hue - Danang - Hoi An. Wir besichtigen das Wahrzeichen von Hue, die Thien-Mu-Pagode, und das Kaisergrab von Minh Mang. Über den abwechslungsreichen Wolkenpass fahren wir nach Danang und besuchen das Cham Museum. Danach Weiterfahrt nach Hoi An mit vielen historischen Bauten. 2 Übernachtungen in Hoi An.

7. Tag: Hoi An. Heute ist ein Spaziergang durch die Stadt vorgesehen. Der Zentralmarkt, ein Privathaus und die Japanische Brücke stehen auf dem Besichtigungsprogramm. Danach kann man noch eine Bootsfahrt stromab auf dem Thu Bon Fluss genießen.

8. Tag: Hoi An - Ho-Chi-Minh-Stadt, die größte Stadt Vienams, das frühere Saigon. Die Fahrt geht zurück nach Danang. Anschließend Flug nach Ho Chi Minh Stadt und Weiterfahrt nach Cu Chi. Hier bauten die Vietnamesen im Krieg ein 200 km langes Tunnelsystem. 2 Übernachtungen in Ho Chi Minh Stadt.

9. Tag: Ho Chi Minh Stadt. Heute steht der Ausflug in das Mekongdelta - das riesige Gebiet der Mündung des Mekong in das Südchinesische Meer - auf dem Programm. Wir besuchen den schwimmenden Markt von Cai Be, einen der buntesten Märkte in Vietnam. Per Boot lassen sich die kleineren Flussinseln im Mekong erkunden, und auch der Besuch eines örtlichen Handwerksbetriebs ist vorgesehen.

10. Tag: Ho Chi Minh Stadt - Frankfurt. Wir lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Ho Chi Minh Stadt kennen. Dazu zählt der Palast der Wiedervereinigung, das Kriegsmuseum, die Pagode des Jadekaisers, die Kathedrale Notre Dame, die Hauptpost und das Rathaus. Der Ben Thanh Markt bietet anschließend Gelegenheit zum Kauf der letzten Souvenirs. Flug mit Singapore Airlines über Singapur zurück nach Frankfurt.

Informieren Sie sich auch über unter 14-Tage-Vietnam-Rundreise mit Badeaufenthalt in Phan Thiet von Meier's Weltreisen

Schwimmendes Dorf in der Halong-Bucht (Vietnam), von Andre Lettau, 2003, unter GNU veröffentlicht.